Stückbeschrieb 2015

CHATZETISCH: Für nichtige Gäste am Feste

Ihr seid sicherlich schon einmal an eine Hochzeit eingeladen worden. Und wo habt ihr da gesessen? Am letzten Tisch der Hochzeitsgesellschaft? Dem Tisch für nichtige Gäste – dem CHATZETISCH? Im gleichnamigen Stück des Laborint Theater treffen vier ausgefallene Figuren genau an diesem Tisch ungewollt aufeinander. Sie alle könnten unterschiedlicher nicht sein.

Jeder einzelne von ihnen geht zwar durch sein Leben; der eine jedoch stampfend, der andere schlürfend. Es geht um Träume und Alpträume, um Geld und Zeit – es geht um Schein und Sein. Und trotzdem haben die vier Figuren etwas gemeinsam: Sie alle werden vom Leben gepiesakt.

Hochzeiten sind doch aber fantastisch? Grund zum Feiern. Zwischen den üppigen Buffets werden Träume verspiesen und Wahrheiten ergründet. Erwartungen treffen auf verpasste Träume. Phantasien schwappen über und neue Gerichte werden gegart. Die Korken knallen ... bis die Stimmung überschäumt. Die theatralische Figurenküche ist angerichtet.

CHATZETISCH ist eine tragische Komödie in Dialekt, die den Nerv der Zeit trifft. Ein vielseitiges und attraktives Theaterstück zwischen Alltag und Groteske. Verrückt aus dem Leben gegriffen. Der Zuschauer wähnt sich mittendrin. Als stiller Beobachter weiss er seine Emotionen kaum zu zügeln. Mal streift ihn die Schadenfreude und mal ist er peinlich berührt. Mit CHATZETISCH kreiert das Theater Laborint einen provokativen, unterhaltsamen und humorvollen Abend.